Arbeitslosigkeit

Arbeitslosigkeit Spanien - Stand 2007
 
Im Monat August ist die Zahl an, im „Instituto Nacional de Empleo“ registrierten, Arbeitslosen um 57,958 Personen gestiegen, das bedeutet einen Anstieg von 2,9% im Hinblick auf den Monat Juli.
Die Anzahl an Arbeitslosen liegt nun wieder bei über zwei Millionen (2.028.296), das sind immerhin 8,4% der aktiven Bevölkerung.
 
Man kann so in den letzten zwoelf Monaten einen Anstieg von 2,25% (44,619 Personen) der Arbeitslosenquote Spaniens verzeichnen.
Mit 28.562 (+2,4%) kommen auf den Service Sektor momentan die meisten Arbeitslosen, gefolgt vom Bausektor mit einem Anstieg von 9,6% (22.088), die Arbeitslosenrate im Industriesektor stieg mit 4,1% (10.930) und in der Landwirtschaft wuchs die Zahl um 910 Arbeitslosen (+1,4%).
 
Was den Vergleich zwischen Männern und Frauen betrifft, so kann man sehen, das die Arbeitslosenrate bei beiden zugenommen hat, bei den Frauen um 1,1%, so dass die Anzahl nun bei 1.228.511 liegt. Bei den Männern hat die Rate stärker zugenommen, um 5,8%, so das die Anzahl der männlichen Arbeitslosen auf 799.785 gestiegen ist.
Bei einem Altersvergleich sieht man, dass bei Rate bei den unter 25 jährigen im August um 2,6% zugenommen hat (5,797), bei den 25jaehrigen und älteren gab es einen Anstieg von 52,161 (2,9%).
 
Man sieht also, das besonders die weibliche Bevölkerung und junge Menschen, die eine erste Anstellung suchen, momentan stark von der Arbeitslosigkeit betroffen sind.
Wenn man nun die einzelnen „Comunidades“ Spaniens betrachtet, so gibt es z.B. in Castilla und Leon 1.136 weniger Arbeitslose, als noch im vergangenen Monat.
In den anderen Comunidades ist die Arbeitslosenrate leider angestiegen, vor allem in der Comunidad Valenciana (+13.084) und in Cataluña (+ 11.898).
 
Als einen der Hauptgründe für die Arbeitslosigkeit geben viele Wirtschaftler, die vielen temporären Arbeitsverträge an. Dies kann man sehr gut an den Zahlen von diesem Januar sehen, in dem von den 1.653.150 unterschriebenen Verträgen, 255.422 (15,4%) „undefiniert“ waren, 197,714 waren feste Verträge auf Vollzeit und 57.708 feste Verträge auf Teilzeit. Die restlichen 1.380.761 Verträge waren temporär.
 
 
http://www.elcorreogallego.es/index.php?idMenu=22&idNoticia=205626
 

Obiger Text stellt eine Basisinformation dar. Für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität wird keine Gewähr übernommen.


Home | Spanische Firma | Büroservice | Dienstleistungen | Wirtschaft | Leben in Spanien | Bestellen | Oficina virtual Valencia | Kontakt
© 2001-2017 SpanienInfo.biz : Alle Daten dieses Internetportals unterliegen dem Copyright und sind nach Urheberrechtsgesetz Paragraph 4 und 55a als Datensammelwerk geschützt. Jede Art der Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechtsinhabers. Für den Inhalt der verlinkten Seiten übernehmen wir keine Verantwortung und distanzieren uns von diesem. : SiteMap: SpannienInfo.org

Powered by apivision.com