Steuerpflicht für Rentner in Spanien

Sind deutsche Rentner in Spanien steuerpflichtig?

Viele deutsche Rentner leben nach Abschluss des Berufslebens in Spanien und beziehen ihre Rente von der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte (BfA).

Laut dem Doppelbesteuerungsabkommen Art. 19 müssen deutsche Rentner, die in Spanien Residente sind, in Spanien auf ihre deutsche Rente Steuern bezahlen. Die Residencia muss jeder beantragen, der sich in Spanien mehr als 183 Tage aufhält. Residente sind in Spanien voll steuerpflichtig und müssen die selben Steuer wie die spanischen Bürger bezahlen. Ausgenommen sind hierbei die deutschen Beamten, ihre Pension wird in Spanien nicht besteuert.

Bezüglich dieser Sachlagen gibt es heftige Kontroversen und Unstimmigkeiten, da es für viele deutsche Rentner ungerecht erscheint, dass sie auf ihre in Deutschland schon vorversteuerte Rente in Spanien ebenfalls noch Steuern bezahlen müssen. Es steht sicher wohl auch im Widerspruch zu einem vereinten Europa, dass sich EU-Bürger, die sich in einem anderen Mitgliedstaat niederlassen, immer noch die Residencia beantragen müssen.

Schon seit längerer Zeit wird in der spanischen Politik erörtert die Residenciapflicht für EU-Bürger und die Steuerpflicht für Rentner, die ihre Rente aus ihrem Heimatland beziehen abzuschaffen. Aber bis dahin ist es sicher noch ein langer Weg.


Home | Spanische Firma | Büroservice | Dienstleistungen | Wirtschaft | Leben in Spanien | Bestellen | Oficina virtual Valencia | Kontakt
© 2001-2017 SpanienInfo.biz : Alle Daten dieses Internetportals unterliegen dem Copyright und sind nach Urheberrechtsgesetz Paragraph 4 und 55a als Datensammelwerk geschützt. Jede Art der Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Rechtsinhabers. Für den Inhalt der verlinkten Seiten übernehmen wir keine Verantwortung und distanzieren uns von diesem. : SiteMap: SpannienInfo.org

Powered by apivision.com